DSC02768.jpg

Unser

Hotel

Zeichenfläche 14 Kopie 4180.png

AUS ALT MACH NEU.

MIT LIEBE BEWAHRT. IM DETAIL AUFGEBLÜHT.

Mit viel Herzblut wurden unsere Hotelzimmer im Januar 2020 einfach renoviert. Alle Doppel- und Einzelzimmer sind mit massiven Eichenholzböden ausgestattet worden. Mit der neuen Farbgebung und den individuell ausgewählten Tapeten entstand ein völlig neues Raumgefühl. Die Familienzimmer im Dachgeschoss leben von der Gemütlichkeit der Dachschräge.

Als unser Hotelgast dürfen Sie sich im Sommer ganz gemütlich in einen unserer Liegestühle legen und den Schatten im Felsengarten geniessen.

Zimmer

Klein aber fein.

Mit viel Liebe zum Detail und zur Tradition renoviert.

Wir wünschen unseren Hotelgästen eine wunderbare, erholsame Nacht. Vielleicht möchten Sie sich am Abend ja mit einem feinen Znacht verwöhnen lassen.

Kunst

Vor Jahren entstanden  Fotografien im Hotel Belvedere am Furkapass in einem Zusammenspiel von Andrea Spicher, Regula Müdespacher und Jacqueline Weiss.

In einer Welt der Vergessenheit wurde der Charme des leerstehenden Hotels beim Rohnegletscher fotografisch eingefangen. Nachdem die Serie mit dem Titel «Überbleibsel» erstmals im Mürihaus in Schinznach-Dorf ausgestellt wurde, hält sie nun Einzug im Gasthof Bären und verbindet Geschichten und Begegnungen zwischen Einst und Heute, Berg und Tal, Gastgeber und Besucher ...

Frühstück

Mit Bienenhonig aus Spichers Imkerei, aus dem Garten ums Eck.

Am Morgen geniessen Sie unser feines Schweizer Zmorge mit frischem, selbstgebackenem Dinkel- und Roggenbrot. Dazu süsse Marmelade und Honig, alles aus eigener Produktion. Auf Wunsch auch ein Ei und ein Birchermüesli.